Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
 

eiko_icon Waschmaschine brennt in Wohnhaus

F3
Brand
Zugriffe 168
Einsatzort Details

Wiefelstede OT Spohle
Datum 02.10.2019
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 60
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Wiefelstede
Freiwillige Feuerwehr Mollberg
Freiwillige Feuerwehr Metjendorf
Freiwillige Feuerwehr Spohle
Polizei
Freiwillige Feuerwehr Garnholt
    Rettungsdienst Friesland/Bockhorn
      sonstige Kräfte
      Fahrzeugaufgebot   ELW  LF8/6  SW 1000  TLF 20/25  LF 8  MTW  LF 10/6  Einsatzfahrzeug der Polizei  Diverse Fahrzeuge aus verschiedenen Wehren  Rettungstransportwagen Friesland

      Einsatzbericht

      Am Mittwochabend sind die Feuerwehren aus Wiefelstede, Spohle, Mollberg und Garnholt sowie die Atemschutzeinheit aus Metjendorf zu einem Wohnungsbrand in Wiefelstede Ortsteil Spohle alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich eine starke Verrauchung einer Waschmaschine heraus. Die Feuerwehrmänner und -frauen waren mit insgesamt 9 Fahrzeugen und knapp 60 Personen vor Ort, sowie die Polizei und ein Rettungswagen aus Bockhorn. Nachdem die Maschine aus dem Haus geholt wurde, haben die Kräfte die Räumlichkeiten belüftet. Die weiteren anrückenden Kräfte konnten die Einsatzfahrt kurz vor Spohle abbrechen. Verletzte gab es nicht.

       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.