Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
 

Gasaustritt

GEF1
Gefahrgut
Zugriffe 200
Einsatzort Details

Wiefelstede OT Metjendorf
Datum 09.08.2021
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 40
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Wiefelstede
Freiwillige Feuerwehr Metjendorf
Polizei
Rettungsdienst Ammerland
Energieverorger EWE
    Fahrzeugaufgebot   ELW  LF8/6  MTW  RW  SW 1000  TLF 20/25  TLF 16/25  LF 10  Einsatzfahrzeug der Polizei  Rettungstransportwagen RTW

    Einsatzbericht

    In einem Keller eines Mehrfamilienhauses wurde ein Gasleck vermutet.
    Ein Trupp unter Atemschutz betrat mit unserem Messgerät den Keller um eine Explosionsgefahr auszuschliessen.

    Die sichere Einsatzstelle wurde im Anschluss nochmal durch die EWE begangen und ein kleines Gasleck gefunden. Nach dem Abschiebern der Leitung konnte die Einsatzstelle wieder an die Bewohner übergeben werden.

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.