Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
 

Flächenbrand klein

F1
Brand
Zugriffe 206
Einsatzort Details

Wiefelstede OT Metjendorf
Datum 25.03.2022
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Metjendorf
Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  LF 10

Einsatzbericht

Wir wurden gestern zu einem Heckenbrand alarmiert. Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnte eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden.

Beim Eintreffen waren bereits rund 10 Meter der Hecken abgebrannt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Trupps teilweise unter Atemschutz vorgehen.

Ein Trupp ging unter Atemschutz mittels Schnellangriff gegen das Feuer vor, so konnte ein Ausbreiten und Übergreifen der Flammen in weitere Teile der Hecke und eine in der Nähe befindliche Holzhütte verhindert werden. Ein weiterer Trupp unseres Löschfahrzeuges Einsatzfahrzeuges startete ebenfalls mit der Brandbekämpfung von der westlichen Seite der Hecke, somit konnte der Heckenbrand an beiden sich ausbreitenden Seiten gestoppt werden.

Bereits nach kurzer Zeit war der Brand vollständig unter Kontrolle auch durch die Hilfe der Polizei, die mit einem Gartenschlauch das Feuer bereits ein wenig eindämmen konnten.

Es erfolgten umfangreiche Nachlöscharbeiten sowie fortlaufende Kontrollen mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Zur Brandursache gibt es noch keine Informationen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.