Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
 

eiko_icon Schuppenbrand

F2
Übung
Zugriffe 90
Einsatzort Details

Rastede
Datum 01.10.2018
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 60
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Wiefelstede
Freiwillige Feuerwehr Rastede
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   ELW  LF8/6  MTW  RW  SW 1000  TLF 20/25  Diverse Fahrzeuge aus verschiedenen Wehren

    Einsatzbericht

    4-6 vermisste Personen, weitere Personen in einen Container gefallen,ein offenes
    Feuer an einem Anbau, mehrere in Panik in den Wald gelaufene Kinder und eine
    Mutter, die verzweifelt nach ihren Kindern sucht - eine vielfältige Aufgabe, die die
    Einsatzkräfte von den Wehren Wiefelstede und Rastede am Montag Abend in einer
    gemeinsamen Gemeindeübergreifenden Übung absolvieren mussten.
    Feuerwehrmänner und -frauen der beiden Wehren, die mit schwerem Atemschutz die
    Brandbekämpfung absolvierten und in dem total verrauchten Haus die Vermissten
    suchen mussten, hatten allerhand zu tun. Eine über 800 Meter lange
    Schlauchleitung, die zur Wasserversorgung aufgebaut wurde, war eine zu lösende
    Aufgabe.
    Die Strasse Am Eichenwall war mit seiner Beschaffenheit aus Sand dann auch gleich
    eine weitere Hürde für die 11 Einsatzfahrzeuge beider Wehren. Rund 60
    Einsatzkräfte waren zwei Stunden mit vollem Einsatz am Geschehen beteiligt.

     
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok