Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
 

eiko_icon VU 2 Verletzte Personen eingeklemmt

TH
Unfall
Zugriffe 155
Einsatzort Details

Wiefelstede OT Borbeck
Datum 20.01.2019
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 37
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Neuenkruge-Borbeck
Freiwillige Feuerwehr Metjendorf
Polizei
    Rettungsdienst Oldenburg BF
      Fahrzeugaufgebot   LF 20/16  TLF 16/25  LF 10  MTW

      Einsatzbericht

      Verkehrsunfall mit 2 PKW in Borbeck

       

      Zu einem tragischen Unfall sind die Einsatzkräfte aus den Wehren Borbeck-Neuenkruge und Metjendorf am Sonntagvormittag gerufen worden. Direkt an der Hauptkreuzung in Borbeck sind zwei Personenkraftwagen zusammen gestoßen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren so viel Verletzte zu sehen, dass kurzfristig Massenanfall von Verletzten (MANV 10) durch den Rettungsdienst ausgerufen wurde. Insgesamt acht verletzte Personen mussten aus den beiden Fahrzeugen befreit werden. Drei davon befinden sich in Lebensgefahr. Eine weibliche Person im hinteren Teil des Unfallverursacherfahrzeugs , saß fast eine Stunde eingeklemmt in dem deformiertem PKW. Die Einsatzkräfte mussten mit schwerem Gerät die eingeklemmte Frau befreien. Der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot vor Ort. Anwohner der umliegenden Häuser versorgten die Einsatzkräfte bei Minus 4 Grad mit warmen Getränken.

       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Ok