Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
 

eiko_icon Dachstuhlbrand

F3
Brand
Zugriffe 243
Einsatzort Details

26215 Wiefelstede
Datum 22.05.2019
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 70
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Wiefelstede
Freiwillige Feuerwehr Mollberg
    Freiwillige Feuerwehr Metjendorf
    Freiwillige Feuerwehr Hahn
      Polizei
      Rettungsdienst Ammerland
      Feuerwehrtechnische Zentrale des Landkreis Ammerland
      Energieverorger EWE
        sonstige Kräfte
        Fahrzeugaufgebot   ELW  LF8/6  MTW  SW 1000  TLF 20/25  MTW  Einsatzfahrzeug der Polizei  Rettungstransportwagen RTW  DLK 23/12  Diverse Fahrzeuge aus verschiedenen Wehren

        Einsatzbericht

        Ein gemeldeter Dachstuhlbrand beschäftigte die Einsatzkräfte am Mittwoch Nachmittag in Wiefelstede. Bereits auf der Anfahrt war eine große Rauchsäule zu sehen. Ein hölzerner Anbau an einem Einfamilienhaus stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand. Schnell griffen die Flammen in den Dachstuhl über. 4 Trupps unter Atemschutz waren im Außen-und Innenangriff tätig. Die rund 70 Feuerwehrmänner und -frauen konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Mittels der Drehleiter der Feuerwehrtechnischen Zentrale Elmendorf wurde die Brandbekämpfung von oben zusätzlich eingeleitet. Personen, die zu dem Zeitpunkt noch in dem Haus vermutet wurden, sind bei der Durchsuchung des Hauses nicht gefunden worden. Nach gut zwei Stunden konnten die Kräfte, die auch aus den Nachbarorten Hahn,Metjendorf und Mollberg alarmiert wurden, die Einsatzstelle wieder verlassen. Wir danken für die tatkräftige Unterstützung. Auch für den Rettungsdienst und Nachbarn,die uns mit Getränken versorgt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

         
        Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
        Ok